Donnerstag, 3. Januar 2013

seidenkleid & stiefel



altes seidenkleid von zara. eigentlich hatte ich es schon aussortiert, aber dann habe ich es "beschnitten" und jetzt finde ich es wieder gut!
adlerkette auch von zara
erdbeerkette: new yorker, 1 euro
stiefel: zara, sale 40 euro























namasté

Kommentare:

  1. Hi Elke,
    und heute wieder ohne Strumpfhose ... sieht aber auch gut aus.
    Finde ich ja sehr interessant, dass Du Dich in Strumpfhosen seltsam findest, würde ich jetzt wirklich nicht so sehen.
    Aber ich finde dich sehr abgehärtet, dass Du jetzt mit nackten Beinen unterwegs bist, Respekt.
    Ich würde nämlich erfrieren, insbesondere bei uns in der Arbeit, da ist es nämlich so kalt, dass ich im Zweifelsfall lieber noch eine Leggings unter die Strumpfhose ziehe.
    Aber ich sehe schon, es geht auch anders, offenbar bin ich sehr verweichlicht.
    Übrigens, Deine Kette finde ich auch sehr gut.

    xxx
    Rena

    AntwortenLöschen
  2. ja, rena, nur die harten kommen in den garten...hihi...
    nein ehrlich, strumpfhosen -zumindest die dünnen nylon dinger wärmen mich eh nicht...darauf kann ich gut verzichten, aber meine beine sind deutlich weniger kälteempfindlich als füsse, hände und kopp....deshalb...das geht schon. ich achte aber dann besonders darauf warme angora oma unterwäsche zu tragen!-das ist mir seeehr wichtig, dass am rumpf alles warm ist.

    ach so und seltsam ist relativ... ich finde meine beine total unschön in so blickdichten farbigen strumpfhosen-ich habe alle ausprobiert, ganz viele habe ich davon-alles von falke und teuer und mit cashmere etc pp, aber nee, nee! ich gefalle mir einfach nicht.

    liebe grüsse
    elke

    AntwortenLöschen
  3. ps

    an anderen gefallen mir die dinger auch nicht! auch nicht an blutjungen magermodels.

    AntwortenLöschen