Montag, 1. Juli 2013

chanel nummer 5, willkommen in der EU!





guten morgen,

lilli ist wieder da!
wir haben uns sehr gefreut, aber auch ihr herz ist gross und deshalb hat sie einem strassenhund aus kroatien ein neues leben geschenkt.

ein einfaches souvenir hätt´s auch getan...

willkommen in der EU:

chanel nummer 5:


























wir sind uns einig, den ziehen wir auch noch mit durch.


namasté

&

für stefan und mich ganz viel 
om om om

Kommentare:

  1. Süßes Hündchen. Finde ich toll, dass ihr ihn adoptiert habt. Wo 4 Hundeschnautzen satt werden, werden auch 5 statt. ;)
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie toll. Ich kann Deine Tochter so gut verstehen. Ich habe vor 5 Jahren meine Hündin auch aus dem Spanien-Urlaub mitgebracht - und es nie bereut. Euer Familienzuwachs sieht aus wie Strolch :-) Wie haben die anderen Hundis reagiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube alle meine hunde machen heimlich mit mir täglich yoga und sind tiefen-entspannt. luzi, der häuptling hatte sie mal zwischen genommen, aber die kleene ist auch wirklich total lieb. im haus merkt man gar nicht, dass nr. fünf eingezogen ist... wenn wir in urlaub wollen oder länger raus, ist das was anderes, aber es geht schon.

      liebe grüsse
      elke

      Löschen
  3. Ihr schafft das schon. Die Kleine kann sich wirklich glücklich schätzen an Lilli geraten zu sein :-)Schön, dass sie problemlos ins Rudel integriert wurde. Dass die Rudelchefin sie einnordet ist ja normal. Straßenhunde sind in der Regel sehr ruhige Gesellen. Meine Fellnase ist schüchtern und vorsichtig, jedoch andererseits auch sehr kuschelbedürftig und zu Hause auch quasi unsichtbar. Es hat sich mit den Jahren etwas gebessert, aber sie scheint schon vom Typ her eher die Tiefenentspannte und Sensible zu sein. Worüber ich eigentlich auch sehr froh bin :-) Ganz viel Spaß mit der Süßen und ich freue mich auf viele neue Bilder Eures Rudels.
    LG, Isa

    AntwortenLöschen