Mittwoch, 19. November 2014

schlangenrock & dicker Pulli







guten morgen,

rock: h&m every day, vintage
pulli: h&m trend, vom letzten Jahr mit diy fransen
& nike´s


























namasté

Kommentare:

  1. Guten Morgen, welche Stoffreste lassen sich für die Fransen verarbeiten damit die sich auch so einrollen und witzig abstehen? Und wie werden die einzelnen Fäden im Pulli verknüpft? Besten Dank für eine kleine Hilfe :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo,

      ich mache das aus altem T-Shirt Stoff, in streifen geschnitten, durch eine Masche gezogen und einfach zusammen geknotet. es eignet sich auch Stoff-wolle aus Jersey oder fester Baumwolle.
      der shirt stoff rollt sich eigentlich automatisch. verschiedene alte Stoffe einfach ausprobieren, wie sie reagieren. es kommt auch auf die länge an, ob sie abstehen, oder hängen. je nachdem wie steif der Stoff schon vorab ist, oder eben wie weich.

      liebe grüsse
      und viel spass beim ausprobieren
      elke

      Löschen
    2. Danke für den Tipp! Hab gestern ein paar Stoffstreifen geschnitten und einfach mal ein paar Schlaufen durch einen dickmaschigen Pulli eingearbeitet..... uiii sieht echt verschärft! Liebe Grüße aus Düsseldorf : )

      Löschen