Sonntag, 1. Dezember 2013

1. advent bar tabac & lotte operiert




guten Abend,

schöner adventsonntag, aber etwas turbulentes Wochenende…not-op von Lotte, unangenehmer Umzug meiner Freundin, und am ende wird doch hoffentlich alles immer wieder gut…


shirt: diy
mütze: Roermond
rock: new yorker, 13 euro
stiefel: sergio rossi, vintage

lilli:
hasi-fell: stefanel
strickjacke: sisley, vintage

lotte:
verband: tiger-lilli
und später nach dem Wechsel: heart to heart


























namasté

&

die bilder aus der bar tabac, die leider ende des Monats schliesst, folgen…

bleibt dran, ich hoffe ich kann sie morgen reinsetzen...




Kommentare:

  1. Oh nein! Was war denn mit Lotte los?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie lieb, dass du fragst. Lotte ist im fahrradkörbchen mit dem bein an einem Draht hängen geblieben und hing mit ihrem ganzen Gewicht daran. die wunde war gross und musste unter Vollnarkose operiert werden.
      aber jetzt geht es ihr besser und wir müssen noch die Daumen drücken, dass der Körper die nicht durchbluteten teile wieder annimmt. aber sie ist fit und gut drauf-sie hat alles gut überstanden.
      2 Wochen muss sie sich absolut schonen.
      liebe grüsse
      elke

      Löschen